xmlns:og="http://opengraphprotocol.org/schema/" xmlns:fb="http://www.facebook.com/2008/fbml"

6 Monate Isolationshaft für Leonard Peltier

Der ehemalige AIM – Aktivist und politiche Gefangene Leonard Peltier muss ein halbes Jahr in Isolationshaft verbringen. “Das Höllenloch Einzel- oder Isolationshaft,” wie dies Peltiers Anwalt Robert Bryan bezeichnete, bedeutet für den 66jährigen und gesundheitlich schwer angeschlagenen Peltier, der seit vielen Jahren als Mustergefangener galt, die Unterbringung in einer 1,80 x 2,40 m großen Stahlbeton – Zelle ohne Fenster, ohne Wasser und lediglich minimaler Frischluftzufuhr. 3 x wöchentlich 23 Stunden am Tag Einzelhaft 3 x wöchentlich die Möglichkeit zu Duschen und  2 x wöchentlich 24 Std. am Tag Einzelhaft. Luft- und Atembedingungen sind katastrophal – Humanität made in USA.

Grund für diese ungeheuerliche Maßnahme: Peltier erhielt von einem schottischen Bürger 20 Pfund – Sterling in die Haft geschickt (wie konnte dieser die Postkontrolle passieren?) und sendete diesen Geldschein unerlaubter Weise weiter – diesmal wurde der Geldschein sofort bei der Postkontrolle gefunden. Bei der anschließenden Zellendurchsuchung sah ein Beamter ein unerlaubt angebrachtes Stromkabel und beim Versuch dieses zu entfernen bekam er einen elektrischen Schlag. Dass das Kabel nicht von Peltier sondern von einem der immer wieder zwischendurch in der Zelle mit untergebrachten Gefangenen angebracht wurde, wurde nicht geglaubt. Peltier wurde in diesem Zusammenhang wegen besonders schwerwiegenden Verstoßes gegen die Haftordnung mit einem halben Jahr Einzelhaft bestraft.

Quelle: Tokata – LPSG RheinMain e. V./Germany

www.tokata-lpsg.de



Tags: , ,

Leave a Comment

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen